Erkennen: Die Organisation Und Verkorperung Von Wirklichkeit: Ausgewahlte Arbeiten Zur Biologischen Epistemologie Humberto R. Maturana

ISBN: 9783528184650

Published: January 1st 1985

Paperback

322 pages


Description

Erkennen: Die Organisation Und Verkorperung Von Wirklichkeit: Ausgewahlte Arbeiten Zur Biologischen Epistemologie  by  Humberto R. Maturana

Erkennen: Die Organisation Und Verkorperung Von Wirklichkeit: Ausgewahlte Arbeiten Zur Biologischen Epistemologie by Humberto R. Maturana
January 1st 1985 | Paperback | PDF, EPUB, FB2, DjVu, AUDIO, mp3, RTF | 322 pages | ISBN: 9783528184650 | 10.39 Mb

Der Mensch ist fahig zu erkennen. Diese Fahigkeit setzt allerdings seine bio logische Integritat (Ganzheit, Unversehrtheit) voraus. Der Mensch kann ausserdem erkennen, dass er erkennt. Erkennen (Kognition) als basale psychologische und somitMoreDer Mensch ist fahig zu erkennen. Diese Fahigkeit setzt allerdings seine bio logische Integritat (Ganzheit, Unversehrtheit) voraus.

Der Mensch kann ausserdem erkennen, dass er erkennt. Erkennen (Kognition) als basale psychologische und somit biologische Funktion steuert seine Handhabung der Welt, und Wissen gibt seinen Handlungen Sicherheit. Objektives Wissen scheint moglich, und die Welt erscheint dadurch planvoll und vorhersagbar. Und doch ist Wissen als Erfahrung etwas Personliches und Privates, das nicht ubertragen werden kann. Das, was man fur ubertragbar halt, namlich objektives Wissen, muss immer durch den Horer geschaffen werden: Der Horer versteht nur dann, und objektives Wissen erscheint nur dann ubertragbar, wenn der Horer zu verstehen (vor)bereit(et) ist.

Kognition als biologische Funktion besteht darin, dass sich die Antwort auf die Frage Was ist Kognition? aus dem Verstandnis des Erkennens bzw. des Erkennenden aufgrund der Fahigkeit des letzteren zu erkennen ergeben muss. Eben darin besteht meme Arbeit. Epistemologie Der zentrale Anspruch der Wissenschaft ist Objektivitat: sie [die Wissenschaft] ist bestrebt, mit Hilfe einer wohldefinierten Methodologie Aussagen uber die Welt zu machen.

Gerade in der Basis dieses Anspruches liegt jedoch ihre Schwache: die apriorische Annahme, dass objektives Wissen eine Beschreibung dessen darstellt, was man weiss. Eine solche Annahme erfordert die Klarung der Fragen Worin be steht Erkennen bzw. Wissen? und Wie erkennen und wissen wir? Biologie a) Das grosste Hindernis fur das Verstandnis der Organisation des Lebendigen liegt darin, dass es nicht moglich ist, sie durch eine Aufzahlung ihrer Eigen schaften zu erklaren. Sie muss vielmehr als Einheit verstanden werden.



Enter the sum





Related Archive Books



Related Books


Comments

Comments for "Erkennen: Die Organisation Und Verkorperung Von Wirklichkeit: Ausgewahlte Arbeiten Zur Biologischen Epistemologie":


pcprzambrow.pl

©2010-2015 | DMCA | Contact us